Mobile Testanlage auf dem Bohrplatz aufgebaut

Schwegenheim, 12.12.2019. Nach Abschluss der Bohrarbeiten an der „Schwegenheim 1“ schließt sich nun wie bereits avisiert eine längere Testphase an. Dazu wurde die mobile Testanlage auf dem Bohrplatz aufgebaut - die Testarbeiten werden mit speziellem hierfür vorgesehenen Equipment durchgeführt. In den kommenden Wochen rechnen wir mit ersten Ergebnissen, die Aufschluss darüber geben sollen, ob eine Erdölproduktion möglich und auch wirtschaftlich ist. Der Test wird dem Konsortium aus Neptune Energy Deutschland und Palatina GeoCon unter anderem Informationen zum Druck in der Lagerstätte, zu den förderbaren Mengen und zu der Frage, ob Erdöl zufließt, liefern. Die Arbeiten verlaufen nahezu geräuschlos. Die Ergebnisse des Produktionstests liegen voraussichtlich im ersten Quartal 2020 vor.

Aktueller Status der Explorationsbohrung Schwegenheim

Schwegenheim, 28.11.2019. Die Arbeiten an der Explorationsbohrung „Schwegenheim 1“ sind inzwischen erfolgreich abgeschlossen. Das Konsortium aus Neptune Energy Deutschland und Palatina GeoCon möchte an dieser Stelle nochmals betonen, dass es derzeit noch kein konkretes Ergebnis der Aufsuchung gibt. Für eine abschließende Bewertung der Bohrung oder gar eine Meldung eines Erdölfunds ist es zu früh – erst nach einer mehrwöchigen Testphase wird feststehen, ob es einen Erdölzufluss zur Bohrung gibt und ob eine Produktion aus der Bohrung wirtschaftlich ist. Mit den Ergebnissen des Produktionstests rechnen wir im ersten Quartal 2020.

Arbeiten an der Bohrung „Schwegenheim 1“ abgeschlossen

Schwegenheim, 11.11.2019. Das Konsortium aus Neptune Energy Deutschland und Palatina GeoCon hat die Arbeiten an der Bohrung „Schwegenheim 1“ nach rund sieben Wochen erfolgreich und im Zeitplan abgeschlossen. Auf einem Feld außerhalb der Ortschaft Schwegenheim war zunächst ein rund 500m2 großer Bohrplatz errichtet worden. Mitte September 2019 konnte das Konsortium dort mit der eigentlichen Bohrung beginnen. Rund 2.600 Meter drehte sich der Bohrmeißel in den Untergrund und erreichte die Lagerstätte im Buntsandstein. In den kommenden Tagen wird die Anlage wieder zurückgebaut und eine neue Anlage zum Testen der Bohrung installiert. Für eine abschließende Bewertung der Bohrung ist es noch zu früh – erst nach einer mehrwöchigen Testphase wird feststehen, ob die „Schwegenheim 1“ wirtschaftlich förderbar ist.

Kontaktieren Sie uns

  • Anschrift 
    Brunckstraße 17 | 67346 Speyer
  • Info-Telefon | E-Mail
    +49 (0) 6232 / 6497949 | info (at) erdoel-in-schwegenheim.de